Mit 35 Jahren Erfahrung in der Schiedsgerichtsbarkeit und mehr als 170 internationalen Schiedsverfahren verfügt das valfor-Schiedsgerichtsteam über eine einzigartige Expertise in der Bearbeitung komplexer internationaler und grenzüberschreitender Streitfälle, die insbesondere große Industrieanlagen (Petrochemie, Raffinerien, Pipelines, Futtermittel, Stahl, Aluminium, Automobilbau, Pharmazie und Medizintechnik) betreffen, Großbauprojekte (öffentliche Infrastruktur, Ferienanlagen, Hotels, große Einkaufszentren, Geschäftsgebäude), Kerndienstleistungsindustrie (Vertrieb, Bank- und Finanzwesen, Agenturen, Ingenieurwesen und Design) und Sport (Fußball, America's Cup, Boxen, Sponsoring), mit einer beispiellosen Anzahl von Fällen und Erfahrung in Streitigkeiten mit internationalen Sanktionen und staatlichen Unternehmen. 

valfors Erfahrung reicht von Handels- und Investitionsschiedsverfahren nach ICC, Swiss Rules of International Arbitration, LCIA, ICSID, UNCITRAL und PCA bis hin zu Ad-hoc-Schiedsverfahren nach Staatsverträgen, BITs und dem ECT. 

Eine ausgeklügelte Strategie, sorgfältige Planung, akribische Analyse und unermüdliches Engagement sind die wichtigsten Eigenschaften, die es dem valfor-Schiedsgerichtsteam ermöglichen, das bestmögliche Ergebnis für die Kunden zu erzielen.

Kernkompetenzen

  • Vertretung von Mandanten in binnen und internationalen Handelsschiedsverfahren und Investmentschiedsverfahren, insbesondere unter den Schiedsordnungen des ICC, Swiss Arbitration Center, UNCITRAL, LCIA und ICSID sowie in ad-hoc Schiedsverfahren
  • Schiedsprozessführung in umfangreichen Bau- und Industrieprojekten
  • Editions- und Beweisverfahren nach den Grundsätzen des Common und Civil Law
  • Expertenselektion und -vorbereitung
  • Hilfsverfahren vor staatlichen Gerichten in Zusammenhang mit Schiedsverfahren, wie insbesondere die Ernennung der Schiedsrichter oder der Erlass vorsorglicher Massnahmen
  • Anfechtungsverfahren vor dem schweizerischen Bundesgericht
  • Anerkennung und Vollstreckung von Schiedsurteilen inklusive Schuldbetreibungsverfahren
  • Schiedsrichtertätigkeit

 

We are now valfor

We are pleased to announce the successful completion of the merger of BianchiSchwald, GHR Rechtsanwälte and PYTHON.

From July 1, 2024, we will operate as valfor. valfor stands for our continued commitment and our joint endeavor to offer our clients real added value – value beyond legal advice.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Datenschutz, finden Sie hier.